Ergo- und Handtherapie
Wolhusen

Therapieangebot

Ist Ihre Hand- oder Armfunktion beeinträchtigt? Zum Beispiel durch:

Unfall

• Knochenbrüche
• Band- und Kapselverletzungen
• Sehnenverletzungen
• Nervenverletzungen
• Weichteiltrauma (Quetschungen)
• Amputationen

Krankheit

• Morbus Dupuytren
• Rhizarthrose
• Sehnenscheidenentzündung (De Quervain, «Schnellender Finger»)
• Tennis- und Golferellbogen (Epicondylitis)
• CRPS (M. Sudeck)
• Rheuma
• Nervenkompressionssyndrome: CTS, Loge de Guyon

Wir bieten ein vielfältiges und umfassendes Angebot an Therapie-Massnahmen an, angefangen bei verschiedenen Massagetechniken, Koordinations- und Kräftigungstrainings über Schmerzbehandlung und Elektrotherapie bis hin zu Wärme-/Kälteapplikationen sowie der Schienenherstellung und -anpassung.

> Detailliertes Angebot (PDF)

Anmeldung

Ist die Therapie ärztlich verordnet, werden die Kosten von der Krankenkasse oder der Unfallversicherung übernommen. Es besteht ein Selbstbehalt von 10% bei Kostendeckung durch die Krankenkasse. Für die Übernahme der Behandlungskosten braucht es in jedem Fall eine ärztliche Verordnung.

> Anmeldung Ergotherapie (PDF)